Hier ist alles für die Katz`

Open Aiur Asien Street Art Kuching

Street Art in Kuching (Foto: B. Linnhoff/Faszination Fernost)

Da haben selbst Nashornvogel und Kopfjäger das Nachsehen, Open Air Asien Street Art Kuchingobwohl sie das Image Borneos deutlich stärker geprägt haben als jeder Stubentiger. Doch Kuching heißt auf Malaysisch nun mal „Katze“. Folglich war „Cat City“ schon vor der Ära der Katzenvideos das bessere Markenzeichen als etwa „Hornbill Town“ oder „Headhunter Village“.

Auch diese Themen jedoch werden gespielt in der lebendigen Street-Art-Szene Kuchings, der weltoffenen Hauptstadt des Bundesstaates Sarawak auf Borneo/Malaysia.

Orang-Utans und Nasenaffen (Proboscis) suchten wir allerdings vergebens an den Häuserwänden, obwohl die Orangs nicht weit von Kuching in einem Reservat zu finden sind und ihre stoischen Verwandten mit den riesigen Zinken überhaupt nur auf Borneo vorkommen.

Kuching ist einer der feuchtesten Flecken auf Erden. Wir waren in der Trockenzeit da, doch das Wetter ließ sich davon nicht einengen. Die Farbenproduzenten bieten daher alle Mal-Farben tatsächlich in der widerstandsfähigen Version „Für schlechtes Wetter“ an.

Open Air Asien Street Art Kuching

Foto B. Linnhoff/Faszination Fernost

Fotos: B. Linnhoff

Karte: Malaysia Paradise

Weitere Links zum Thema Asien Open Air:

Street Art in Penang – immer an der Wand lang
Street Art in Ipoh – und wieder hat Zach die Hand im Spiel