Autor: Bernd Linnhoff

Bangkok: Das Kondom geht aufs Haus

This is Thailand: Ein Kampf mit Witz und Mut Willkommen in Bangkok. Woanders gibt es zum Nachtisch ein Leckerli, in Bangkok ein Verhüterli. Ohne Gebrauchsanweisung. In einem renommierten Restaurant, besucht auch von Familien. Waffen führen ihrem Wesen nach zum Krieg. Und Kondome? Wir haben gut gegessen, die Rechnung ist bezahlt, und da liegt er nun auf dem Teller, der Präser, und schaut mich an. Bettelt um  Aufmerksamkeit. Seit ich verheiratet bin, setzt er mich zumindest nicht mehr unter Druck. Doch Geschenke soll man ehren, heißt es, und in einer Großstadt sind der Gelegenheiten viele, dieses Geschenk seinem Wesen nach...

Read More

Borneo: Die Kopfjäger fahren heute Taxi

Stürmischer Ausflug ins Herz der Finsternis „Eine schweigende Wildnis, groß und unbesiegbar wie das Böse oder die Wahrheit“ (Joseph Conrad) Borneo war für mich als Kind die ultimative Vorstellung von undurchdringlichem Dschungel, von Schlangen und Menschaffen, von Abenteuer, Geheimnis, Gefahr auch. Seit ich in Thailand lebe, schaue ich mich immer mal wieder um im malaysischen Teil Borneos. Versuche, meine Träume von einst zu reaktivieren. Aber ich bin spät dran. Wir sind auf Tour in der Provinz Sarawak. Jerry, unser Fahrer, ist ein freundlicher Mensch, der gerne über die Geschichte seines Volkes plaudert. Über die raue Vergangenheit der Iban, seiner...

Read More

Weltmusik im Dschungel von Borneo

Das feuchte Festival der Lebensfreude „Wenn du hier nicht tanzt, singst oder trommelst, bist du tot“, heißt es. Ich habe ein wenig getrommelt. Glück gehabt. Das Leben ist kurz, der Wünsche sind viele. Jahrelang stand mir immer wieder irgendein dämlicher Termin im Weg – so lange schon wollte ich zum Rainforest World Music Festival, im Dschungel von Borneo nahe Kuching, Malaysia. Zur 20. Ausgabe hat es endlich geklappt. Ich bin da, am Fuße des 810 Meter hohen, gleichwohl beeindruckenden Mount Santubong im Santubong Nationalpark unweit des Santubong River, auf der Halbinsel Santubong, die ins Südchinesische Meer züngelt. Ein bisschen...

Read More

Bangkok: Unterwegs auf dem Fluss der Könige

Chao Praya – die Lebenslinie Thailands Es ist alles eine Frage der Perspektive. Schaue ich von der Terrasse des „Oriental“ zum Chao Praya, scheint er gemütlich Richtung Süden zu mäandern, zum Golf von Thailand. Knattere ich jedoch wenige Zentimeter über dem Wasser in einem Longtail-Boot, gewinnt der „Fluss der Könige“, wie er auch genannt wird, an Leben, an Kraft. Da bin ich mittendrin im Gewusel, auf Augenhöhe mit gut gefüllten Ausflugsbooten, Hotel-Dschunken, winzigen Schleppern vor riesigen Lastkähnen und preiswerten Expressbooten, den Wassertaxis von Bangkok. Auch Thailands große Hauptstadt fing klein an: Als Siedlung in sumpfigem Gelände, direkt am Chao...

Read More

Bomben und Burger: Mit Peter Arnett in Saigon

Wie die USA den Vietnamkrieg am Ende gewannen Irgendwann habe ich aufgegeben. Mir die Fotos nicht mehr angeschaut. Ich litt mit den Opfern eines Krieges, der faktisch 50 Jahre zurückliegt und doch bis in die Gegenwart hineinreicht. Das „Museum der Kriegsrelikte“ in Ho-Chi-Minh-City hieß früher „Museum für französische und amerikanische Kriegsverbrechen“. Da dieser Name Besucher aus diesen Ländern abgeschreckt haben soll, wurde er entschärft. Die Lektion der Bilder aber bleibt universell: Nirgends ist der Mensch so fantasievoll wie bei der Kreation von Waffen und Foltermethoden. Den Vietnamkrieg erlebte ich als Jugendlicher und als Student in Münster, aus der Ferne...

Read More

Der Autor

Nach dem Abschied von meinem Beruf als Sportjournalist und Kommunikationsberater zog ich 2008 von Deutschland nach Thailand. Vier Jahre wohnte ich im elektrisierenden Bangkok, nun lebe ich in Chiang Mai. Thailand ist das ideale Drehkreuz für Reisen in Südostasien, und so bin ich häufig unterwegs, vor allem in Myanmar, Laos, Vietnam, Kambodscha oder Malaysia – wenn ich nicht gerade das Leben in meiner zweiten Heimat genieße.

Auch auf Facebook