Spaziergang in den Baumkronen

Thailand liebt Superlative. In Mae Rim nahe Chiang Mai kommt nun ein weiterer dazu: 400 Meter lang ist der Baumkronenpfad des Queen Sirikit Botanical Garden – länger als jeder andere Pfad dieser Art, der je im Königreich gebaut wurde.

151122_chiang_mai_canopy_walk

In 20 Metern Höhe können Naturfreunde ab Dezember 2015 auf dem Dach des Waldes nahe Chiang Mai spazieren gehen, teil auf gläsernem Boden und jeweils 40 zur selben Zeit. Mehr erlauben die Sicherheitsvorkehrungen nicht trotz stählerner Konstruktion. 1,3 Millionen Euro kostete der Pfad, der unter dem Siegel Öko-Tourismus gepriesen wird und Thailands wachsendes Umweltbewusstsein symbolisiert.

151122_chiang_mai_ueber_de_dach_des_waldes

Wie Garden-Chefin Suyanee Vessabutr weiter mitteilte, stehen auf Wunsch auch Biologen bereit, um dem geneigten Besucher die Pflanzenwelt im und über dem königlichen botanischen Garten zu erläutern – aus der Vogelperspektive.