The Faces – ein Hauch von Angkor Wat

Restaurant The Faces Chiang Mai

Wir alle sehnen uns nach Verzauberung. Für Kinder ist Magie der Normalzustand. Es mag Menschen geben, die sich von einer Steinofen-Pizza verzaubern lassen. Oder aber von einer Tempelruine im Dschungel. In Chiang Mai kannst du beides haben, am selben Ort: „The Faces“ heißt der Laden.

Restaurant The Faces Chiang Mai

Wenn du direkt davor stehst, ist das Restaurant leicht zu finden. Zuvor hat selbst der einheimische Tuk-Tuk-Fahrer drei Runden um den Block gedreht, bevor er vorsichtig fragte: „Hier?“ Yep, hier. In der Altstadt Chiang Mais. Und doch: Abgelegen. Ein Schmuckstück im Verborgenen, zum Greifen nah. Um die Ecke brummt das Leben auf dem Markt am alten Stadttor Chiang Mai Gate.

Restaurant The Faces in Chiang Mai

The Faces – Gallery and Gastro Bar: Auf der Karte stehen klassische Thai-Gerichte, auch. Doch der Stolz des Hauses sind Pizza-Variationen mit der dünnsten Kruste, die ich je gegessen habe. Ich musste die Brille aufsetzen, um sie überhaupt wahrzunehmen.

Das Personal ist sehr entspannt, so hieß es anfangs in den Bewertungsportalen. Manchmal so entspannt, dass das Essen mit einer Verspätung auf den Tisch kommt, die der Deutschen Bahn zur Ehre reichte. Das aber hat sich, auch nach meinen Erfahrungen, drastisch geändert. Nicht bei der Deutschen Bahn, aber im „Faces“.

So sage ich dann: Reisender, kommst du nach Chiang Mai, verirre dich ins „Faces“. Umwege erweitern die Ortskenntnis. Für alle aber, die es schnell und direkt mögen, die präzise Adresse:

33 soi 2 Prapokloa Rd.; nahe Chiang Mai Gate (Pratu Chiang Mai)

Telefon: +66 89 009 6969

Restaurant The Faces Chiang Mai