Sonne, Sand und Mehr

So war es bisher: Sonne, Sand, Meer und Sex on the Beach (der Cocktail natürlich, was sonst?) – nach dieser eingängigen Formel planen Viele ihren Thailand-Urlaub. Die Zahl der „Wiedergänger“ ist hoch. Sie entscheiden sich vorrangig für zehn populäre Ziele: Bangkok, Ayutthaya, Chiang Mai, Phuket, Krabi, Hua Hin, Pattaya, Samui, Hat Yai and Phang-nga.

2. Foto Trang

TRANG

Nun hat Thailands Tourismusbehörde (TAT) in einer neuen Kampagne weitere Destinationen aus dem Hut gezogen: Die 12 „Verborgenen Schätze“ des Königreichs. Damit will TAT neben den attraktiven Landschaften auch die „inneren Werte“ des Landes promoten: Seine Menschen, ihre Kultur und ihre Lebensart.

Chantaburi-Fruechte-Durian

FABELHAFTER STINKER – DIE DURIAN-FRUCHT

Von Nord nach Süd – das glorreiche Dutzend der heimlichen Schmuckstücke Thailands: Lampang, Phetchabun, Nan, Buriram, Loei, Samut Songkhram, Ratchaburi, Trat, Chanthaburi, Chumphon, Trang, Nakhon Si Thammarat. Ausnahmslos Städte, die auch für ihre gleichnamigen Provinzen stehen.

LAMPANG

Beitrag Lampang

Wo die Zeit stillsteht

Es ist ja nicht so, dass sich die Pferdekutschen für Touristen in Lampang nicht vom Fleck bewegen. Und doch hat der Besucher schnell das Gefühl, die Zeit stehe still. Lampang, etwa 100 km südlich von Chiang Mai im Norden Thailands gelegen, wehrt sich mit Erfolg gegen die Hektik der Moderne. Kultur, Geschichte und Architektur des einstigen Lanna-Reiches locken Besucher an diesen Ort, vorweg der atemberaubende Tempel Phra That Lampang Luang.

Ein Muss: Das Elephant Conservation Center

Beitrag Elefanten

28 km von Lampang entfernt, auf dem Weg nach Chiang Mai, liegt das Thai Elephant Conservation Centre & Elephant Hospital – die offizielle Heimat des thailändischen Nationaltiers. Zum Schutz des asiatischen Elefanten in Thailand benötigt das Conservation Center auch die Einnahmen aus touristischen Shows. Ein emotionales Erlebnis für Kinder und Erwachsene; Ausländer können in dreitägigen Kursen die Grundzüge des Mahout-Handwerks lernen, die Aufgaben eines Elefantenführers.

Insider-Tipp: Der Friedhof der Schaukelbagger

Beitrag Mae Moh

DENKMAL DES UNBEKANNTEN SCHAUFELBAGGERS

Unweit des Kraftwerks Mae Moh hat der staatliche Energieriese EGAT einen ungewöhnlichen Park kreiert. Neben der natürlichen Schönheit eines Lotusblumen-Teiches und der großartigen Aussicht auf die benachbarten grünen Hügel lieben die Einheimischen besonders den „Friedhof der Schaufelbagger“ – eine seltsame Kollektion ausgedienter Giganten, die einst für EGAT im Einsatz waren.

Ein Link

Lampang öffnet sich für Touristen (Der Farang)