Reinschlüpfen und sich wohl fühlen

Hotel Bagan King Mandalay

Foto: Faszination Fernost/B. Linnhoff

160621_Bagan_King_Mandalay

Hotel Bagan King (Foto: Expedia)

Die Fahrt vom Flughafen ins Zentrum von Mandalay dauerte gut eine Stunde. Dann kamen wir in die einladende Lobby und wussten: Hier sind wir richtig. Der warmherzige Empfang im Hotel „Bagan King“  war ein Versprechen, dass alle Mitarbeiter in den nächsten Tagen ungewöhnlich herzlich und dazu professionell einlösen würden.

Zentrale Lage, gutes Restaurant, gutes Frühstück. Zwei Nächte hatten wir vorweg gebucht, vier Nächte sind wir geblieben. Ich neige nicht dazu, Urteile auf Buchungsplattformen überzubewerten. Aber wenn 583 aktuelle Bewertungen auf Booking.com in das Gesamturteil „Fabelhaft“ münden, traue ich dem.

Den Superior Room mit Doppelbett gibt es nach unserer Erfahrung je nach Stockwerk in einer geräumigen und einer etwas engeren Version. Bezahlt haben wir 60 Euro pro Nacht, gebucht bei Booking.com; wer direkt auf der Homepage des Hotels bucht, zahlt derzeit nur 60 Dollar pro Nacht. Es ist Nebensaison; die Hauptsaison läuft von Oktober bis März.

Lobby Hotel Bagan King Mandalay

Die Könige der Lobby im Hotel Bagan King (Foto: Faszination Fernost/B. Linnhoff)

Der Platzhirsch: Mandalay Hill Resort

Mandalay Hill Resort

Mandalay Hill Resort (Foto: Faszination Fernost/B. Linnhoff)

Als bestes und teuerstes Hotel gilt schon länger das Mandalay Hill Resort, ehemals ein Novotel. Gelegen am Fuß des Mandalay-Hügels, von außen eher unspektakulär, drinnen jedoch ganz Grand Hotel und fernöstlich-malerisch im Garten und im Spa Resort. Wir haben im Mandalay Hill Resort zu Abend gegessen, aber nicht gewohnt.

Das Schönste an den 206 Zimmern, so heißt es, sei die Aussicht auf den Stadtgraben und den Königspalast. Tennisplätze, Butler Service, Babysitting, Zigarrenbar, Mandalar SPA & Massage deuten an, warum es in diesem Hotel etwas teurer ist, einen guten Geschmack zu haben. Kinder unter 16 Jahren, die im Zimmer ihrer Eltern übernachten, zahlen nichts.

Kipling Bar Mandalay Hill Resort

Reminiszenz an Rudyard Kipling, der mit seinem Gedicht „The Road to Mandalay“ den Mythos der Stadt begründete (Foto: Faszination Fernost/B. Linnhoff)

Mandalay Hill

Mandalay Hill (Foto: Faszination Fernost/B. Linnhoff)

Überschaubares Angebot an Hotels

160621_Karaweik_Floating_Hotel_MandalayDas schwimmende Karaweik-Hotel auf dem Irrawaddy (Foto: Booking.com)

Mandalay bietet dem Reisenden etwa 130 Unterkünfte aller Preisklassen zur Auswahl an. Das ist nicht viel im Vergleich zu Destinationen in den Nachbarländern. Doch Myanmars touristische Infrastruktur hinkt der vergleichweise schnellen Öffnung des Landes seit 2011 hinterher.

Weitere Hotels unterschiedlicher Ansprüche und Preisklassen, die wir nach dem Studium etlicher Quellen, aber ohne persönliche Erfahrung empfehlen wollen (wer hier kommentierend eigene Erfahrungen einbringen will, ist herzlich willkommen!):

Hotel Red Canal
Hotel Red Canal Mandalay

Foto: Homepage

Hotel Red Canal
No.417, corner of 63 rd & 22nd Road, Aung Myae Tha Zan Township, Mandalay
Mail: info@hotelredcanal.com
Tel: +95 2 61177
Skype: ashwinarora

Smart Hotel

Smart Hotel
No. 167, 28th Street, Between 76th & 77th Street,
Chan Aye Tharzan Township, Mandalay, Myanmar
Tel: 0095-2-32682
Fax: 0095-2-32552
E-mail: smarthotelreservation@gmail.com

Hotel Ayarwaddy River View

Hotel Ayarwaddy River View
Strand Road, Between 22nd & 23rd Street, Thirimarlar West, Aung Myay Thar Zan Township, Mandalay
Tel:+ 95 2 72373, 73238, 64945, 64946
Fax:+ 95 2 66773
Email: ayarwaddyriverviewhotel@gmail.com

Hotel Yadarnabon Dynasty

Hotel Yadarnabon Dynasty
No.B413 65st. 27*28 st., Mandalay
Tel: +95221443,+95261340
Fax: +95261295
Mail: rsv.ydh@gmail.com

Yoe Yoe Lay Guesthouse

Yoe Yoe Lay Guesthouse
Between 35-36, between 57-58 st. (just follow the open sewer), Mandalay
Tel: +95 9 44404 1944

Links zu Mandalay in meinem Blog:

48 Stunden in Mandalay
Mythos Mandalay: Oft besungen – keiner war da
Die Buddha-Schleifer von Mandalay
U Bein: Sonnenuntergang in Teak