Die wahre Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu finden, sondern neue Augen zu haben

Koh Chang Sonnenuntergang

Koh Chang

1. Einstimmung

Koh Chang liegt 315 km südöstlich von Bangkok im Golf von Thailand. Zur Einstimmung auf die zweitgrößte Insel des Landes hier ein Video von Tobi und Marcel vom Blog „Home is where your Bag is“ – in ihren bewegten Bildern zeigen die Beiden ganz nebenbei, wie sich Koh Chang mit seinen oft steilen Serpentinen am besten erkunden lässt: Per Motorrad oder Scooter.

2. Boom ohne Exzesse

Karte Koh ChangEin zweites Phuket sollte Koh Chang werden, so wollte es der damalige Thai-Premier Thaksin Shinawatra anno 2001. Die Natur sprach für sich und für ihn: Wunderschöne Strände unter Palmen, Dschungel, Wasserfälle, Mangrovenwälder, Trauminseln vor der Haustür. Doch der Wille des Herrn wurde nicht erfüllt, Buddha sei Dank.

Kein Zweifel: Koh Chang boomte in den Jahren danach, vermied jedoch ästhetische Exzesse, eine Kommerzialisierung mitten ins Gesicht und den ökologischen Selbstmord. Zumindest bis jetzt.

Die Gier der Entwickler und Investoren endet an natürlichen Grenzen: 85 Prozent der Insel sind ausgewiesene Nationalparks. Die Hotels dürfen nicht höher gebaut werden als drei Stockwerke, die schönsten verschmelzen mit ihrer Umgebung.

Einst Hort für marodierende Piraten, ist Koh Chang heute ein attraktives Ziel für frei flottierende Individualreisende und Urlauber, die eine funktionierende Infrastruktur erwarten, ein rundes Angebot an Unterkünften, dazu Sonne, Sand, Meer und optional eine großzügige Palette an Aktivitäten. All das, ohne vom Trubel erschlagen zu werden.

3. Anreise, Transport, Klima

Zuerst kommen die Backpacker…

…dann wird eine Ringstraße rund um die Insel gebaut und zu schlechter Letzt ein Flughafen: An diesen drei Stationen entlang mutiert ein Paradies gewöhnlich zur Destination.

Koh Chang hat bis heute keinen Flughafen. Ob mit Bus, Taxi, Flieger und dann mit der Fähre: Die Anreise bleibt vergleichsweise umständlich und schützt so vor der massiven Popularität, die Phuket oder Samui einiges an Charme geraubt haben.

Der Blog klick-thailand informiert detailliert über Anreise, Transport und Klima auf Koh Chang.

Alternative: Der Blog Rome2Rio, auch wenn er sich nicht nach Koh Chang anhört.

Koh_Chang_Anreise_per_Flugzeug

Eine Variante: Mit Bangkok Airways nach Trat und dann weiter zur Fähre

4. Strände

White Sand Beach Koh Chang

White Sand Beach

Nach Verlassen der Fähre…

…im Nordosten Koh Changs wenden sich die meisten Besucher gen Westen. Denn dort finden sie die schönsten Strände und spektakuläre Sonnenuntergänge als Zugabe. Der White Sand Beach hält auch in der Realität, was der Name verspricht – er ist der beliebteste und folglich im Rückraum, dies- und jenseits der Straße, am besten versorgt mit Shops, Restaurants, Bierbars, Unterkünften. Nicht ganz so einsam wie er klingt, aber selbst in der Hochsaison selten überlaufen ist der Lonely Beach, mein persönlicher Favorit.

Tobi und Marcel liefern den Beachguide für Koh Chang: Neun Strände kommen in die Wertung.

5. Hotels im Westen

Auf Koh Chang findest du mit Sicherheit eine Unterkunft, die deinen Vorstellungen preislich entspricht. Doch es sind oft die Details, die über Urlaubsglück entscheiden: Lage, Entfernung zum Strand etc. Definiere deine Wünsche und Ansprüche, bevor du dich der Schwarmintelligenz auf Tripadvisor oder Holidaycheck oder Booking.com anvertraust.

Ein Beispiel: Das Ramayana am Klong Prao Beach kann gute bis sehr gute Bewertungen in den entsprechenden Portalen vorweisen. Das Hotel liegt an einer Lagune, der Shuttleservice bringt dich zum 1,5 km entfernten Strand, der Service ist zeitlich nicht allzu flexibel. Offeriert wird laut Eigenwerbung des Hotels eine kostenlose WLAN-Verbindung. Die funktioniert jedoch nur im Restaurant, nicht aber auf den 64 Zimmern.

Den nach unseren Informationen besten Online-Hotelführer finden Sie hier.

Nature Beach Resort Koh Chang

Nature Beach Resort am Lonely Beach

Aus eigener Erfahrung empfehlen wir das Nature Beach Resort am Lonely Beach. Vorausgesetzt, Du fühlst dich wohl in der Gesellschaft eines jungen, entspannten Publikums und magst gute Küche zu vernünftigen Preisen. An der lauten Musik (House und Deep House) bis mindestens um ein Uhr nachts allerdings scheiden sich die Geister. Die Bässe wummern bis in die Holz- und Steinbungalows hinein.

Das benachbarte Bhumiyama Hotel (Fotos unten) bietet mehr Komfort (und weniger Musik) zu höheren Preisen.

Zimmer mit direktem Zugang zum Pool bietet „The Chill“ am Kai Bae Beach; vor allem der Restaurantservice aber wird den Preisen der Luxusherberge nicht immer gerecht.

The Chill Koh Chang

Folgt Koh Chang (2): 10 Tipps für die Insel