• In 200 Metern Höhe – die Formel 1 als Hörspiel

Der Nacht-Grand-Prix von Singapur zählt zu den spektakulärsten Veranstaltungen des Formel 1-Kalenders. Wer – wie wir – kein Ticket für den Highspeed-Event ergattern kann oder will, sollte vertikal auf Distanz gehen. Um Training und Rennen in einer fast surrealen Dimension zu erleben: mitten in einem angenehm temperierten, 150 m langen Hotelpool. Es ist in dieser Länge der höchste der Welt, 200 Meter über der Stadt. Auf einer Art steinernem Surfbrett – im Skypark des Marina Bay Sands Hotels.

 

Von dort richtet der wortwörtlich geneigte Fan den Blick in die Häuserschluchten und auf F1-Renner im Matchbox-Format; Fahrer und Stand des Rennens erkennst du erst auf den Großbildschirmen am Pool. Für uns die erstaunlichste Erfahrung: der Lärm aus 200 Metern Tiefe erreicht auch hoch oben die Ohren nahezu ungebremst. Die Formel 1 als Hörspiel.

Mit Disco und Estrella Montien in Singapur

Hotel-Gigant Marina Bay Sands könnte ebenso gut oder noch passender in Las Vegas stehen – kein Zufall, wurde es doch von der Gruppe Las Vegas Sands erbaut. Architekt Moshe Safdie sollte im Auftrag des Stadtstaates ein urbanes Zentrum schaffen für die Bedürfnisse der Einheimischen und der Touristen. Gelungen ist ihm dies in einer Art und Weise, die die Naturgesetze außer Kraft zu setzen scheint.

Rezeption Marina Bay Sands (Foto: Faszination Fernost/B. Linnhoff)

2 561 Zimmer, 55 Stockwerke. Das ExpoCenter für Konferenzen ist das größte in Asien. Im ArtScience Museum, geformt wie eine Lotusblüte, bestaunten wir eine multimediale Ausstellung der Werke van Goghs, projeziert auf große Wände, untermalt von klassischer Musik – und ohne ein einziges Original. Einkaufsgalerien, Nachtclubs, das erste Casino Singapurs, das Banyan Tree Spa, zwei Kunsttheater, Konzerte, Galas – man bleibt am selben Ort und fühlt trotzdem den Druck, der auch kleinere Entscheidungen begleitet: Was mache ich mit, was lasse ich weg?

 

Fotos: Faszination Fernost/B.Linnhoff, Uwe (Disco) Wojatzek, Estrella Montien, Chia Ming Chien/Humble Rooster

 

Am Anfang stand die Idee

Weitere Posts zu Singapur in meinem Blog:

Das Eis ist heiss: Die Singapur Hooters
Hotel Wanderlust: Sein oder Design?
Singapore Flyer: Wir drehen am Rad
Garden Bay: Mammutbäume im Supergarten
Die alte Frau und das Jazz-Festival